Anime Stream – Wissenswertes zum Anime Streaming

Auf animestream.info findest du alle wichtigen Informationen zum Thema Anime Stream. Anime Streams erfreuen sich seit Jahren einer zunehmenden Beliebtheit. Ein Mausklick und schon kann man seine Lieblings Anime Folge sehen, wann und wo man will und ohne lästigen Download. Dazu noch kostenlos und in guter Qualität… Welcher Anime-Fan träumt nicht davon?
Auf dem Markt tummeln sich daher auch viele Anime Streaming Seiten und Anime Toplist Portale mit einer breiten Auswahl an Anime Serien und Episoden, verschiedener OVA und Specials und auch Manga. Gute Anime Stream Seiten bieten auch die neusten Anime Filme als Stream. Dabei den Überblick zu behalten ist gar nicht so leicht.
Auf dieser Seite findest Du alles Wissenswerte rund um das Thema Anime Stream, den verschiedenen Anbietern und vielen weiteren Hintergrundinformationen.

Was ist ein Anime Stream?

animestreamStream (deutsch: Datenstrom) ist die Bezeichnung für die Übertragung von Daten im Internet. Die beliebtesten Formen des Streaming sind der Videostream ( Youtube) und der Audiostream ( Soundcloud). Auf vielen Streaming Seiten findet man gute Streams von Anime Serien und auch Anime Filme.

Ein großer Vorteil dieser Methode liegt in der Möglichkeit, Daten schon während der Übertragung ansehen oder anhören zu können, da die Daten an den Client des Nutzers übertragen werden. Aus diesem Grund muss ein Anime Stream auch nicht mehr separat gedownloadet werden. Diese Methode nennt man auch On-Demand (deutsch: nach Aufforderung)

Für ein reibungsloses Anime Streaming benötigt man einen schnellen Breitbandanschluss über DSL oder Kabel. Am besten ist eine Übertragungsrate von 6.000 kb/Sekunde oder schneller. Zusätzlich sollte auch ein unbegrenztes Datenvolumen vorhanden sein, um durch das hohe Datenaufkommen nicht unnötig viel zu bezahlen und keine Folge mehr zu verpassen. ^_^

Welche Anime Stream Seiten gibt es?

Durch die zunehmende Beliebtheit von Anime Streams gibt es eine Vielzahl an Seiten im Internet. Gute Anime Stream Seiten bieten dir eine riesige Auswahl der beliebtesten Anime Serien und viele Anime Movies auf Deutsch. Auf diesen Portalen findest du eine kurze Beschreibung und kannst deinen Lieblings Anime sofort ansehen, ohne Wartezeit. Es funktioniert ganz einfach: Nachfolgend findest Du einen Überblick einiger Anbieter. Für die vollständige Liste von Anime Stream Seiten, klick unten auf den Button oder über die Navigation. 

Das Angebot der Stream-Seiten

Bei einer großen Anzahl an Anime Seiten gibt es eine riesige Auswahl und die unterschiedlichsten Angebote an Genre, Serien und Folgen.

Die meisten Seiten bieten Folgendes an:

  • Serien – komplette Staffeln und alle Episoden der beliebtesten Animes
  • Filme – ganze Anime Movies, schnell & einfach mit einem Mausklick
  • OVAs – Original Video Animation: Produktionen für den japanischen Videomarkt
  • Specials – z.B. Fortsetzungen beliebter Animeserien & Fan Art
  • Zusätzlich findet man bei einige Seiten auch eine Manga Sektion mit vielen Mangas zum lesen, AMV also tolle Anime Musikvideos und von Fans zusammengeschnittene Musikvideos zu Anime Serien, eine Auswahl an Asia Movies mit einigen Filmen aus dem asiatischen Raum und Soundtracks – OS (Original Soundtracks) von vielen Anime Movies & Serien und andere CDs von japanischen Künstlern. Eine Suchmöglichkeit nach Genre und eine TOP-100 Liste an Anime (Anime Toplist), runden die Angebote ab.

 

Auch der Community-Gedanke wird bei den meisten Anbietern groß geschrieben. So finden sich bei fast allen ein eigenes Forum und ein eigener Chat um sich mit gleichgesinnten austauschen zu können. Auf guten Anime Stream Seiten findet ihr auch aktuelle News über neue Veröffentlichungen und wichtige Ereignisse auf dem japanischen Markt.

-Anzeige-

Sind Anime Stream Seiten kostenlos?

Ja! Die meisten Anime Stream Seiten sind für ihre Nutzer kostenlos. Zum größten Teil finanzieren sie sich durch Werbung via Banner. Manchmal werden Sie auch durch Spenden der User an das jeweilige Portal finanziert. Es gibt aber auch Anbieter mit Kostenmodellen. Diese Anime Portale bieten oft Premium-Inhalte für registrierte User, gegen eine kleine Gebühr. Bei anderen kann man sich die jeweilige Anime Serie oder Anime Filme für 24h leihen und sie komplett kaufen. Welche Anbieter welches Modell anbieten, findest du auf unserer Übersicht der Anime Stream Seiten.

Sprachen von Anime Streams

So unterschiedlich die Menschen auf der Welt sind, so unterschiedlich sind auch die Sprachen der Animes. Je nach Land existieren Versionen mit Untertiteln (Subtitles) oder komplett neuer Synchronisierung. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden die Anime meist in Ger-Sub und Ger-Dub bevorzugt.

Was bedeutet Ger-Sub?

Ger ist die Abkürzung für German und heißt übersetz Deutsch. Sub ist die Abkürzung für Subtitle und heißt übersetzt ganz einfach Untertitel. Ger-Sub ist also die Abkürzung für Deutsche Untertitel. Bei Animes mit German-Subbing übersetzen oft Fans die japanische Audiospur und versehen den Anime dann mit deutschen Untertiteln. Bei diesem Verfahren entstehen fast keine Kosten, nur ein gewisser Zeitaufwand für die Übersetzungsarbeit. Gerade bei Neuveröffentlichungen auf dem Anime Markt sind die Germans Subs sehr beliebt, da hier die neusten Animeserien auf Deutsch angesehen werden können.

Was bedeutet Ger-Dub?

Im Gegensatz dazu ist so mancher Anime Stream auch als Ger-Dub erhältlich, beim Dubbing wird der Anime für den deutschen Markt auf Deutsch synchronisiert. Ger-Dub ist also die Abkürzung für Deutsche Synchronisierung. Dafür werden Sprecher engagiert, die dann eine neue Audiospur in guten Tonstudios aufnehmen und die verschiedenen Anime Charas nachsprechen. Da dies teilweise mit hohen Kosten für aufwendige Studiotechnik-und Zeit verbunden sein kann, dauert es oft, bis sich ein Marketinglabel findet, das auf Anime spezialisiert ist und die neu synchronisierten Anime Episoden-oder Filme auf dem deutschen Markt veröffentlicht.

Legale Anime Streams

Wer beim Anime Stream auf Nummer sicher gehen möchte, für den haben wir eine Handvoll Legale Anime Stream Seiten in einer Liste zusammengefasst. Dort findet man eine Auflistung ausschließlich legaler Streaminganbieter im Netz.

Diese Seiten sind zu 100% legal und finanzieren sich zum Teil durch Werbeeinblendungen, durch eine Leihgebühr oder eine monatliche Vergütung.

Warum soll ich für Anime bezahlen wenn es diese doch auch kostenlos gibt?

Die Rechtslage

Abbildung eines Videoplayers mit Anime FigurHat man sich dennoch gegen die legalen Streamingportale entschieden, ist ein wichtiger Punkt beim Anime Streaming natürlich auch die Rechtslage und die häufig damit verbundene Frage: Sind Anime Streams legal oder nicht?

Beim Streamen landen kleine Bruchteile der Serie oder Episode im Cache und werden dort für kurze Zeit zwischengespeichert. Dies ist nötig, um beim Abspielen der Anime einen kleinen Puffer zu haben. Durch diese Puffer soll verhindert werden, dass es zu Aussetzern des Anime Stream beim schauen kommt. Im Grunde landet also immer ein kleiner Teil auf dem Rechner des Nutzers. Nach § 16 Abs. 1 UrhG hat aber nur der Urheber das Recht auf Vervielfältigung von Werken.

An dieser Stelle wäre die Frage eigentlich schon beantwortet ABER hier gibt es ja noch § 44a UrhG:

Zulässig sind vorübergehende Vervielfältigungshandlungen, die flüchtig oder begleitend sind und einen integralen und wesentlichen Teil eines technischen Verfahrens darstellen und deren alleiniger Zweck es ist,

1. eine Übertragung in einem Netz zwischen Dritten durch einen Vermittler oder

2. eine rechtmäßige Nutzung eines Werkes oder sonstigen Schutzgegenstands zu ermöglichen, und die keine eigenständige wirtschaftliche Bedeutung haben.

Die Zwischenspeicherung des Anime im Cache passiert flüchtig und begleitend. Man ist also mit der derzeitigen Rechtslage als Nutzer vorerst aus dem Schneider. Um dein Gewissen noch etwas zu beruhigen findest Du unter diesem Link eine Rechtssprechung zum Thema.

Unser Tipp wenn Du dennoch nicht die Finger davon lassen kannst…: Behalte die Rechtssprechungen im Auge und lass den Browser-Cache beim Schließen deines Browsers löschen oder nutze gleich einen legalen Stream.

Wie aber sieht es für die Streaming-Portale aus?

Bei den Streaming-Portalen sieht die Sache etwas anders und eindeutiger aus:

Das Recht, Animes im Internet öffentlich anzubieten – als Download oder Stream, gegen Entgelt oder kostenfrei – haben grundsätzlich nur Unternehmen, die den betreffenden Anime produziert haben oder Akteure (in der Regel sind das auch Unternehmen), die dieses Nutzungsrecht durch einen Lizenzvertrag erworben haben.

Quelle: Anime Copyright Allianz

Da die meisten Portale keine Lizenz für die gezeigten Anime besitzen, haben Sie auch kein Recht die Anime anzubieten. Hierbei ist es ganz egal wo auf der Welt der Anime lizenziert ist.